Was ist BIU.Dev und BIU.Net?

Mit BIU.Dev und BIU.Net bietet der BIU eine überregionale Netzwerkplattform an, deren Ziel es ist, alle Teilnehmer der deutschen Computer- und Videospiel-Branche untereinander besser zu vernetzen, den Austausch untereinander zu fördern, sowie das Engagement aller Marktakteure zu bündeln und zu koordinieren, um langfristig den Spiele-Standort Deutschland zu stärken. Das Zusammenspiel des BIU-Netzwerks und des BIU ermöglicht Synergien, wie es sie bisher in der Industrie nicht gibt. Das Angebot der Mitwirkungs- und Mitgestaltungsplattform BIU.Dev und BIU.Net ist eine Antwort auf die Veränderungen und hohe Dynamik der Branche und soll auch dazu beitragen die bundesweite Sichtbarkeit und Wirksamkeit von Initiativen zu unterschiedlichen Themenfeldern der Industrie deutlich zu erhöhen. Das Netzwerk bietet allen Akteuren der Games-Branche die Möglichkeit sich einzubringen, zu vernetzen, auszutauschen, Wissen aufzubauen und Initiativen zu starten.

 

Die Mitwirkung im BIU-Netzwerk ist dabei unabhängig von der Verbandsmitgliedschaft im BIU. Wer Mitglied im Netzwerk wird, ist also kein Verbandsmitglied im BIU. Den Mitgliedern des Netzwerks werden umfassende Leistungen und Vorteile geboten, die alle Teilnehmer dabei unterstützen, den Standort Deutschland im internationalen Wettbewerb zu stärken.

Welche Vorteile und Nutzen bieten BIU.Dev & BIU.Net?

Wer Mitglied im Netzwerk BIU.Dev oder BIU.Net wird, erhält Zugang zu Networking-Events, einem leistungsfähigen Netzwerk aus Beratern, Coaches und Business Angels, gemeinsamen Task Forces des BIU und des BIU-Netzwerks, professionelle Beratung, Vorteile und Rabatte für zahlreiche Branchen-Kongresse und Events, die Möglichkeit an Gemeinschaftsständen teilzunehmen, u.v.m. Die Leistungen umfassen unter anderem:

  • Networking, Informations- und Erfahrungsaustausch, exklusive Events
  • Kontaktvermittlung, Matchmaking (z.B. Business Development, Investoren)
  • Mitwirkung in Task Forces und Roundtables zu aktuellen Standortthemen, z.B. Fachkräfte, Förderung, u.a.
  • Professionelle Beratung zu Fördermittelakquise und Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Rechtsberatung, Legal Memos und “Contract Starter Kit” (z.B. Checkliste für AGB; Vorlagen für NDA, Arbeitsverträge, Muster-Datenschutzerklärung, Jugendschutz-Essentials, etc.)
  • Erstberatung zu Verbraucher- und Jugendschutz (in Kooperation mit der USK)
  • Verknüpfung mit Politik und Mitwirkung an der Bearbeitung politischer Themen
  • Vergünstigungen und Vorteile: Kongress-Tickets, Gemeinschaftsstände (z.B. GDC, gamescom, Quo Vadis, Nordic Games Conference, White Nights, Pocket Gamer Connects, u.a.)
  • Marktdaten, Zugang zu Studien
  • Beratungsangebote durch Coaches und Business Angels zu Themen wie Förderung, Projekt Management, Game Design, Monetarisierung, Internationalisierung, Fokusgruppentests, Maketing/PR u.v.m.
  • Regelmäßige Seminare und Workshops
  • Kostenlose Teilnahme an Webinaren der BIU Academy
  • Angebote von Speaker Opportunities, internationalen Delegationsreisen etc.

Wer kann bei BIU.Dev & BIU.Net mitmachen?

Die Netzwerkplattform BIU.Dev richtet sich vor allem an Entwickler und Anbieter jeder Größe, von Start-Ups und Indies bis hin zu etablierten Studios. Dem BIU.Net können sich alle weiteren Akteure der Computer- und Videospiel-Branche anschließen, insbesondere Wissenschaftler und Hochschulen, Dienstleister und Agenturen jeder Art, Freelancer, Investoren und Kapitalgeber, etc. Je mehr Branchenteilnehmer sich dem Netzwerk anschließen, desto größer ist sein Nutzen und Erfolg, alle Beteiligten der Branche besser zu vernetzen und das gemeinsame Ziel – die Stärkung des Standorts Deutschland – zu erreichen.

Mentoren des BIU.Dev & BIU.Net:

Von Beginn an sind bereits zahlreiche, namhafte Mentoren dabei und unterstützen den Auf- und Ausbau unseres Netzwerks.

Berater und Coaches:

  • Ralf C. Adam (Tiger Team Productions)
  • Konstantin Ewald (Osborne Clarke)
  • Thomas Friedmann (Innogames)
  • Prof. Odile Limpach (Cologne Game Lab, Spielfabrique)
  • Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow (Universität Paderborn)
  • Tom Putzki (Wargaming, tp consulting)
  • Stephan Reichart (aruba Events)
  • Jan Wagner (Cliffhanger Productions)
  • Wolfgang Walk (Grumpy Old Men)
  • Teut Weidemann (teut you so)
  • Thorsten S. Wiedemann (A MAZE.)

Was kostet die Mitgliedschaft im Netzwerk BIU.Dev & BIU.Net?

Die Mitgliedschaft in BIU.Dev kostet 500,- EUR / Jahr, die Mitgliedschaft in BIU.Net kostet 1.000,- EUR / Jahr. Da niemand gerne die Katze im Sack kauft, ist das erste Jahr zu 50% rabattiert, so dass sich jeder ohne großes Risiko von den Vorteilen und dem Nutzen der Partnerschaft überzeugen kann. Für staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen / Akademia ist eine kostenlose Mitgliedschaft möglich.

Wie werde ich Mitglied im BIU.Dev und BIU.Net?

Schreiben Sie uns ein Mail an info@biu-online.de mit dem Betreff BIU.Dev oder BIU.Net. Mit dem Antrag auf Mitgliedschaft erkennen Sie die AGB der Netzwerke an.

Thorsten Hamdorf
Leiter Marketing, Marktforschung, Services
+49 30 240 8779 0
Stephanie Lang
Referentin Services & Förderung
+49 30 240 8779 0