APITs-Arena zeigt Potential von Health Games auf der Medica

Health Games - Spielend gesund
  • Branchennetzwerk BIU.Dev & BIU.Net unterstützt Auftritt der Games-Branche auf dem Medica Health IT-Forum
  • Themenpark „APITs-Arena“ veranschaulicht Potential von angewandten Games-Technologien in der Medizinbranche
  • Aussteller sind Birds and Trees, Gamify now!, Imaginary, Serious Games Solutions, Active Cues, TeleClinic und Urban Invention

Berlin, 09. November 2016 – Vom 14. bis 17.November veranschaulicht die „APITs-Arena“ auf der Gesundheitsmesse Medica das Potential von angewandten Games-Technologien in der Medizinbranche. Unterstützt wird der Themenpark von BIU.Dev und BIU.Net, dem Netzwerk der deutschen Games-Branche. Deutsche und internationale Games-Unternehmen stellen auf der gemeinsamen Ausstellungsfläche in Halle 15 (Stand 15E60) Gesundheitsanwendungen aus dem Bereich der APITs vor. Aussteller sind die Unternehmen Birds and Trees, Gamify now!, Imaginary, Serious Games Solutions, Active Cues, TeleClinic und Urban Invention. APITs – kurz für Applied Interactive Technologies – bezeichnet den Einsatz von Games-Mechaniken und -Technologien in spielfremden Kontexten. Beispiele sind Serious Games zur Ausbildung von medizinischen Fachkräften, Gesundheits-Apps mit Gamification-Elementen oder Virtual-Reality-Anwendungen zur Schmerzlinderung.
 
„Die APITs Arena auf der Medica veranschaulicht das große Potential von Games-Technologien in der Gesundheitsbranche“, kommentiert Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, den gemeinsamen Messeauftritt. „Computer- und Videospiele sind Vorreiter der Nutzereinbindung, intuitiver Bedienelemente und vieler anderer Bereiche der Digitalisierung. Als Verband der deutschen Games-Branche wollen wir diese Qualitäten der Gesundheitsbranche zugänglich machen und gemeinsame Projekte fördern.“

Besucher erwartet umfangreiches Rahmenprogramm zum Thema APITs

Auf der an die APITs-Arena anschließenden Green Stage finden über alle Messetage verteilt Vorträge zum Thema Health Games statt. Unter anderem berichten Sandro Engel, CEO von Urban Invention, Katharina Jünger, CEO von TeleClinic, Marc Kamps, Gründer von Birds and Trees, Prof. Dr. Marc Erich Latoschik von der Universität Würzburg und Sjoerd Wennekes, CEO von Active Cues, über ihre Produkte und Erfahrungen. Programm-Höhepunkt bildet am 17.November um 15 Uhr das zweistündige Panel „Games for health, blogging and other innovations” auf der Red Stage des Health IT-Forums. Eröffnet durch einen Vortrag von BIU-Geschäftsführer Dr. Maximilian Schenk und moderiert von Media & Communications Consultant Susan Tackenberg diskutieren unter anderem Gary van Broekhoven, CEO von Health Mavericks, Bas Dirkson von MedTech, Prof. Dr. Stefan Göbel von der TU Darmstadt, Autor und Gründer Bastian Hauck, Ralph Stock, CEO von Serious Games Solutions, Dr. Sibylla Krane von Gamify Now und Lucia Pannese von imaginary über das Potential von APITs in der Medizin.
 
Das komplette Programm finden Sie online unter:
:http://www.medica.de/cgi-bin/md_medica/lib/pub/tt.cgi/MHIF_Programm.html?oid=53424&lang=1&ticket=g_u_e_s_t

Informationen zum BIU 

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Seine 26 Mitglieder sind Entwickler, Publisher und Anbieter von digitalen Spielen und repräsentieren über 85 Prozent des deutschen Marktes. Der BIU ist beispielsweise Träger der gamescom. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema digitale Spiele.

Informationen zu BIU.Dev und BIU.Net 

BIU.Dev und BIU.Net bilden die Netzwerkplattform des BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware. Ziel von BIU.Dev und BIU.Net ist es, alle Teilnehmer der deutschen Games-Branche untereinander besser zu vernetzen und den Austausch aller Akteure zu fördern, sowie das Engagement aller Marktakteure zu bündeln und zu koordinieren, um langfristig den Games-Standort Deutschland zu stärken. Das Zusammenspiel aller Marktakteure im Netzwerk ermöglicht Synergien, wie es sie bisher in der Industrie nicht gibt.

Informationen zum Medica Health IT-Forum

Die Messe Medica mit 130.000 Besuchern und 4.800 Ausstellern (davon 50% aus dem Ausland) ist das weltweit größte Ausstellungsforum seiner Art. Das Medica Health IT Forum mit 150 renommierten Referenten, 50 Einzelsitzungen, 2 Veranstaltungsbühnen, Pressekonferenzen und seinen Besuchern aus den Bereichen Unternehmens-, Einzelhandels- und Hotelmanagement, Ärzte, Hochschulen und Universitäten, Kammern, Verbänden und der Politik ist eine große Attraktion der Medica-Ausstellung.

Pressekontakt:

Martin Puppe
BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V.
Charlottenstraße 62
10117 Berlin
Tel.: 030 2408779-20
Fax: 030 2408779-11
E-Mail: puppe@biu-online.de
Twitter: @BIU_eV
Facebook.com/BIUeV

Martin Puppe
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 240 8779 20